images-900x900-karlshof-300x300.jpg

Hereinspaziert

Landwirtschaft hautnah erleben!

Im Einklang mit Mensch und Tier, mit unseren exklusiven Erzeugnissen und natürlich mit der Natur. Unser erweiterter Familienbetrieb liebt und lebt Landwirtschaft — mit allem, was dazu gehört.

Im Einklang mit Mensch und Tier, mit unseren exklusiven Erzeugnissen und natürlich mit der Natur. Unser erweiterter Familienbetrieb liebt und lebt Landwirtschaft — mit allem, was dazu gehört. Ganz ohne wenn und ohne aber! Auf den gesunden Bestand von etwa 300 glücklichen Milchkühen, gerade auch auf deren weiblichen Nachwuchs sind wir besonders stolz — Liefern sie uns doch den leckeren Grundstoff  für feine Milchprodukt-Variationen.  Dank einer bewusst ganzheitlichen, auch innovativen Arbeitsweise erblüht unser Hof mit einer reichen landwirtschaftlichen Fläche von etwa 200 ha jeden Tag aufs Neue und begeistert mit regenerativer Energie aus Biogas, sowie weiteren wertvollen Verfahren. Ob Photovoltaik, die nachhaltige Gewinnung von elektrischer Energie mittels Solarzellen oder unser beherztes, achtsames Engagement — wir sind uns unserer Stärken, sowie unserer ehrlichen Leidenschaft bewusst. Authentizität, Fleiß und reine Herzlichkeit sind unsere beständigen Aushängeschilder. Kommen, staunen, lernen — und ganz wichtig, erleben Sie unsere sympathische Hof-Atmosphäre. Gezüchtet, gehegt, gepflegt und aufgebaut auf unserer sportiven Philosophie:

„Wir arbeiten mit allen Sinnen und satteln auf die Zukunft auf!“

images-900x900-tractor-300x300.jpg

Unser Hof

Tradition, Liebe zum Detail und Respekt.

Am Anfang war die Bahnhofstraße in Roßdorf. Hier halfen emsige Hände über Generationen hinweg, den heutigen Hof zu etablieren und ihn auf tragfähige Zukunftsgleise zu setzen.

Am Anfang war die Bahnhofstraße in Roßdorf. Hier halfen emsige Hände über Generationen hinweg, den heutigen Hof zu etablieren und ihn auf tragfähige Zukunftsgleise zu setzen. Enthusiasmus, Freude und Nachhaltigkeit führten zu einem prachtvollen Ergebnis. In den 70er Jahren stieg der Kuhbestand von sieben auf achtzig kerngesunde Tiere an. Geprägt von traditionellen Werten, aber auch hervorragend gewappnet mit frischen Visionen und einer bewundernswerten Begeisterung für Landwirtschaft, Hof und Tiere, klinkte sich der junge Michael Dörr  nach drei Jahren Fremdlehre und zwei praktischen Jahren als Agrartechniker im Jahre 1996 in den elterlichen Betrieb erfolgreich ein.

2003 präsentierte sich der Hof mit einem neuen, besonders tiergerechten, lichtdurchfluteten Stall und einem innovativen 28er Melkkarussell. Sage und schreibe 200 Kühe durften fortan hier Platz finden und sich sozusagen Q-wohl fühlen. 2010 wurde die nun mehr über 770KW/PEAK Photovoltaikanlage eingeweiht. Auch die betagte 80 KW Biogasanlage durfte einer neuen 250KW-Anlage weichen.

Zug um Zug — in einer Zeitspanne von etwa 15 Jahren — wuchs der Hof immer weiter über sich hinaus.

Seit dem Jahre 2000 mit eigenem Schulbauernhof: Unsere Geschichte wird jeden Tag fortgeschrieben und Sie dürfen Teil davon sein! Besuchen Sie uns und unseren Hof, welcher Groß und Klein puren Mehrwert und sehr viel Freude verspricht.

images-900x900-milch-300x300.jpg

Unsere Milch

So wunderbar frisch. So herrlich natürlich. So unsagbar lecker.

Auf dem Karlshof haben Kühe gut Muhen, denn hier erhalten die lieben Milchlieferanten viel Zuwendung, Pflege, gesundes, kontrolliertes Futter und genügend Auslauf. Ein echter Garant für hochwertige Milch, welche sich gerne und guten Gewissens zu feinen Spezialitäten weiterverarbeiten lässt.

Auf dem Karlshof haben Kühe gut Muhen, denn hier erhalten die lieben Milchlieferanten viel Zuwendung, Pflege, gesundes, kontrolliertes Futter und ausreichend Bewegung. Ein echter Garant für hochwertige Milch, welche sich gerne und guten Gewissens zu feinen Spezialitäten weiterverarbeiten lässt. Milch ist gesund. Wem sagen wir das. Enthält dieses wertvolle Lebensmittel doch viele wichtige Vitamine, Mineralstoffe, Eiweiß und Fette, welche uns Menschen Energie spenden und weiter zur allgemeinen Gesunderhaltung beitragen.

Info: Nach dem ersten Kalben geben unsere Kühe durchschnittlich 30 Liter Milch pro Tag. Beeindruckend, nicht wahr? Gerne dürfen Sie unsere Milch vor Ort kosten und genießen.

Übrigens: Unser flotter Milch-Shake-Automat ist sehr einladend und schmackhaft. Überzeugen Sie sich selbst und bringen Sie gerne Familie, Kinder, auch Freunde mit. Erkunden Sie mit uns das Hofleben. Seien Sie unser Gast.

images-900x900-cows-1-300x300.jpg

Unsere Tiere

„Schwarzbunt“ und kerngesund.

Unsere Kühe und Kälber tragen vorwiegend schwarz-weiß — was ihnen letztlich den wonnigen Namen „Schwarzbunte“ einbrachte! Diese gefleckte Rasse ist weltweit bekannt, zudem sehr beliebt und  gilt unter anderem als prominenter, deutscher Exportschlager.

Unsere Kühe und Kälber tragen vorwiegend schwarz-weiß — was ihnen letztlich den wonnigen Namen „Schwarzbunte“ einbrachte! Diese gefleckte Rasse ist weltweit bekannt, zudem sehr beliebt und  gilt unter anderem als prominenter, deutscher Exportschlager. Allein in deutschen Landen ist dieser gute Milchlieferant mit etwa 60 % vertreten. Unsere Kühe genießen ein artgerechtes Hofleben. Im Vordergrund steht zu jedem Zeitpunkt das Wohl der Tiere. Dafür ist bestens gesorgt, und genau hier, in das Wohlergehen der Kühe, wird weiterhin gerne und viel investiert.  Licht- und luftdurchlässige Stallungen, streng ausgesuchtes Futter, regelmäßige Gesundheitschecks, sowie eine stets liebevolle Betreuung ermöglichen unseren Besten ein sehr gutes Tierleben. Das stimmt uns stolz! Und der Erfolg, sowie durchweg lobende Gäste-, sowie Expertenstimmen, geben uns auf ganzer Linie recht. Tauchen Sie gerne in unser Hofleben ein. Unsere Schwarzbunte freut sich auf Sie.

images-900x900-fields-300x300.jpg

Unsere Felder

Ein Bild gepflegter Landwirtschaft.

Pflügen. Säen. Ernten. Arbeit, welche Sinn macht und Spaß bereitet. Denn schauen wir am Ende eines Tages auf unser Werk zurück, wissen wir, dass wir alles richtig gemacht haben. Unsere Anbauprodukte danken es uns.

Pflügen. Säen. Ernten. Arbeit, welche Sinn macht und Spaß bereitet. Denn wir schauen am Ende eines Tages auf unser Werk zurück und wissen, dass wir alles richtig gemacht haben. Unsere Anbauprodukte danken es uns. Hochwertig, schmackhaft, ergiebig und nachhaltig wertvoll —  Eine achtsame Arbeitsweise zahlt sich aus und hilft Sie als Kunden, aber auch unsere Tiere (aufgrund des gesunden Futteranbaus) auf Dauer rundherum glücklich zu stimmen.

Einige Eckdaten rund um den Karlshof: Die Agrarfläche unseres Hofes umfasst circa 200 ha. Dieser landwirtschaftliche Boden setzt sich aus 155 ha fruchtbarem Acker- und etwa 45 ha saftigem Grünland zusammen. Damit alles schön grünt und gedeiht, braucht es eine gute Düngung. Umweltbewusst setzen wir hier hauptsächlich auf vergorene Rindergülle aus unserer Biogasanlage. Mit diesem exzellenten Naturdünger werden all unsere Felder gedüngt. Das wunderbare Resultat spricht für sich. Machen Sie sich bitte selbst ein Bild und besuchen Sie unseren Familienbetrieb auf dem Karlshof.

images-900x900-nachhaltigkeit3-300x300.jpg

Nachhaltigkeit

Für uns viel mehr als ein Wort.

Natur. Verantwortung. Zukunft. Begriffe, welche wir ausgesprochen ernst nehmen. Denn mit ihnen steht und fällt das Wohlbefinden ganzer Generationen. Schon heute auf morgen schauen. Hierzu zählt gerade auch der achtsame und schonende Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen.

Natur. Verantwortung. Zukunft. Begriffe, welche wir ausgesprochen ernst nehmen. Denn mit ihnen steht und fällt das Wohlbefinden ganzer Generationen. Schon heute auf morgen schauen. Hierzu zählt gerade auch der achtsame und schonende Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen. Es ist uns ein Herzenswunsch, Ihnen und Ihren Kindern, auch Kindeskindern hochwertige Erzeugnisse aus nachhaltigem Anbau zu präsentieren. Aktuelle, aber auch zukünftige Bedürfnisse gilt es bewusst und sorgsam zu stillen. Der Karlshof steht zu diesem Versprechen. Heute. Morgen. Immerzu. Nehmen Sie uns beim Wort und lernen Sie unser Hofleben kennen und schätzen.

icon-auszeichnung-900x900-300x300.png

Auszeichnungen

2006
1. Preis Landwirtschaftliches Bauen mit Holz (KTBL)
2. Preis Dairy Farmer (DLG& European dairy farmers)
2006
1. Preis Landwirtschaftliches Bauen mit Holz (KTBL)
2. Preis Dairy Farmer (DLG& European dairy farmers)
2010
1. Preis Kallpreis als herausragender hessischer Milchviehbetreib  (Landesvereinigung Milch Hessen)
2. Preis Tüfftlerwettbewerb (GHV, BG, Landwirtschaftsverlag)
5. Preis Öffentlichkeitsarbeit „Landwirtschaft mit allen Sinnen“ (Top Agrar)
2012
1. Preis Landwirtschaftliches Bauen „Glässerne Ställe“ (KTBL)
2014
1. Landwirt des Monats 2014 DLZ
2015
2. Preis Hessischer Tierschutzpreis für ein sehr gutes Tierwohl
2016
Landwirt des Jahres 2016 und gleichzeitig Sieger in der Kategorie Milchviehhalter im gesamt deutschsprachigen Raum beim CeresAward DLZ Agrarmagazin
images-900x900-worker-300x300.jpg

Bauernhof erleben

Was kann es Schöneres geben?

Gemeinsam mit der tatkräftigen Unterstützung seiner Frau und seinen Kindern durfte der Hof von Michael Dörr alsbald florieren. Jedes kleinste Detail, jeder einzelne Schritt und jede Handreichung rings um und vor allem auf dem Hof war und ist bis heute mit immenser Leidenschaft und viel Herzblut verbunden.

Gemeinsam mit der tatkräftigen Unterstützung seiner Frau und seinen Kindern durfte der Hof von Michael Dörr alsbald florieren. Jedes kleinste Detail, jeder einzelne Schritt und jede Handreichung rings um und vor allem auf dem Hof war und ist bis heute mit immenser Leidenschaft und viel Herzblut verbunden. Und so bleibt der Karlshof auch heute noch seinem Grundsatz treu: Ein guter Hof lebt von der Lebensfreude seiner Tiere, der Gesundheit seiner Felder, der Achtsamkeit seiner „Familie“ und deren reichhaltigen Visionen.

Kennen Sie eigentlich schon unseren lehrreichen „Karlshof-Pfad“ oder vielleicht unseren begehrten Milch-Shake-Automat? Der Karlshof hält jeden Tag Tür und Tor ganz weit offen und lädt Sie, liebe Besucher mit Kind und Kegel zum fröhlichen Kennenlern-Tag ein. Werfen Sie gerne täglich von 5 Uhr bis einschließlich 22 Uhr einen neugierigen Blick hinter unsere Kulissen und erkunden Sie unseren Hof mit, aber gerne auch ohne Führung. Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung. Wann dürfen wir Sie auf unserem Hof begrüßen? Wir freuen uns auf Sie!